QueerArena

Interessante Intervies und spannenden Gespräche sind die Ausgangslage für Podiumsgespräche oder bei uns QueerArena genannt. Wir organisieren diese Arenas um über Themen zu sprechen, welche im Wallis oder in der Schweiz noch tabu sind. Jeder kann daran teilnehmen und wir freuen uns auf anregende Diskussionen.

 

Erfolgreiche erste QueerArena

Am Freitag, 31. März 2017 führten wir unsere erste QueerArena durch. Mit dem Motto "Mein Kind ist queer, was nun?" wurde ein Thema angesprochen, welches man im Oberwallis bisher noch nicht kannte.

Zwei Elternpaare erzählten von ihren Erlebnissen beim Coming-Out ihrer Kinder, von ihren Erfahrungen in der Gesellschaft und im eigenen Familienkreis nach dem Outing des Kindes und wie sie heute mit der Situation umgehen. Mit dieser QueerArena wollten wir darauf hinweisen, dass auch Eltern immer herzlich willkommen sind bei uns und unser Elternberater gerne für Fragen und Aregungen da ist.

Die Buchautorin Ursula Christen ergänzte die Runde und berichtete von ihren Inveriews mit QueerEltern, welche sie aufgrund ihres Buches hatte. Das Buch "Schwule Söhne, lesbische Töchter - Wie Eltern den Wertewandel zu Homosexualität erlebt und mitgestaltet haben" wurde im Mai 2017 herausgebacht.

 

Nächste QueerArena

  • Aufgrund der aktuellen Situation ist jede einzelne Bemühung, die Anzahl der Neuinfektionen nicht zu schnell steigen zu lassen, Von grosser Bedeutung.

    In Anerkennung dieser Tatsache werden auch wir unsere QueerArena (Podiumsgespräch) vom Samstag, 28. März 2020 verschieben. Das neue Datum wird baldmöglichst bekannt gegeben.

    Lasst uns alle die Hygieneregeln beherzigen, dass wir bald unsere QueerArena durchführen können.

    Passt auf Euch und Eure Mitmenschen auf.